Dehnstiftschrauben
Als enge Verwandte der Stiftschrauben müssen die Taillen- oder Dehnstiftschrauben dynamische Schwellbelastungen oder thermische Beanspruchungen ohne Verluste der Vorspannkräfte durch den Dehnschaft auffangen können. Dies ist beispielsweise für Einsätze im Motorenbau bei Zylinderköpfen notwendig.

Um besonders bei längeren Taillenschrauben der Gefahr des Härteverzugs zu entgehen, setzen wir vorvergütete Werkstoffe ein.

Die Hessische Schraubenfabrik fertigt Dehnstiftschrauben mit beliebig vielen Taillen nach DIN-Normen und Kundenzeichnung im Durchmesserbereich von M4 bis M30 mit einer Länge bis zu 1 Meter. Auch Endenbearbeitung in Form von 4- oder 6-kant sowie Stempelungen nach Kundenwunsch stellen für uns kein Problem dar.